Ein eigenes Partnerprogramm zur Online-Vermarktung über ein Affiliatenetzwerk

Ein eigenes Partnerprogramm zur Online-Vermarktung über ein Affiliatenetzwerk

Online-Vermarktung über ein eigenes Partnerprogramm

Partnerprogramme wurden schon sehr früh im Internet eingesetzt und zu Anfang als Webmasterprogramme bezeichnet.
Ein Partnerprogramm eignet sich hervorragend dazu, die eigene Homepage oder ein Produkt Online zu vermarkten.
Affiliate-Marketing ist darüber hinaus ein probates Mittel, eine Website schnell bekannt zu machen und gleichzeitig den Absatz von Produkten zu fördern. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Website, elektronische oder physikalische Produkte handelt.

Was ist das Prinzip eines Partnerprogrammes?

Affiliatesystem mit Marketingplan zur Strukturbildung

Im Prinzip geht es darum, einen gehebelten Vertriebsweg zu nutzen.
Der Anbieter eines Produktes (Sponsor) bietet für die Vermarktung bzw. den Verkauf seines Produktes eine Provision an. Im Grunde eine einfache Sache, man hilft sich selbst und gleichzeitig bietet man Verdienstmöglichkeiten für Dritte.
Diese (Affiliates) erhalten Werbematerial und einen Affiliatelink, den die Partner auf ihren eigenen Webseiten einbauen und ihn über die sozialen Netzwerke verteilen. Wird einer der Affiliatelinks geklickt und etwas verkauft, erhält der Partner dafür die ausgelobte Provision. Es ist deshalb im Interesse der Affiliatepartner, den eigenen Link so häufig wie möglich zu verteilen.

Was braucht man für ein eigenes Partnerprogramm?

Um ein eigenes Partnerprogramm starten zu können wird entweder ein Anbieter benötigt oder eine Affiliatesoftware, die man selbst betreibt.

Einen Anbieter nutzen

Nutzt man einen Anbieter, muss man sich als sog. Merchant registrieren. Nach der Registrierung können eigene Produkte eingestellt werden. Diese Produkte fließen dann in das Angebot des Anbieters ein.

Der Vorteil:

- Man kann auf ein Netzwerk bereits bestehender Affiliates zurückgreifen

Die Nachteile:

- Affiliates sind nicht in Ihrem Datenbestand, sondern in dem des Anbieters
- es wird die Domain des Anbieters unterstützt und es werden keine eigenen Backlinks erzeugt
- es sind zum Teil restrektive Vorgaben zu erfüllen, um Auszahlungen zu erhalten
- keine eigenen Marketingpläne
- meistens nur einstufiges Vertriebsprogramm
- keine Anbindung an die eigene Buchhaltung

Ein eigenes Partnernetzwerk betreiben

Nutzt man ein eigenes Affiliateprogramm, hat man nicht nur die Kontrolle über den gesamten Ablauf, man verwaltet auch den Datenbestand der Affiliates selbst. Der wohl größte Vorteil ist aber, dass man seine eigene Domain unterstützt und nicht die eines Anbieters. Zudem können bestehende Affiliatepartner für Folgeprodukte herangezogen werden.

Der Nachteil:

- Sie müssen Ihr eigenes Affiliatenetzwerk erst aufbauen

Die Vorteile:

- Unterstützung der eigenen Domain mit Backlinks und nicht die eines Fremdanbieters
- eigener Datenbestand zu den Affiliatepartnern
- eigene Marketingpläne ohne feste Vorgaben
- so viele Landingpages wie man benötigt
- zusätzliche Möglichkeiten wie z. B. Gewinnspiele für den Partneraufbau
- usw...

Insgesamt bietet ein eigenes Affiliateprogramm die meisten Vorteile.
Gerade bei neuen und bei mittel- bis langfristig angelegten Projekten sollte man nicht auf einen Anbieter zurückgreifen, sondern den Nutzen für sich selbst aufbauen. Mit einem guten Produkt oder Projekt, werden sich auch zahlreich Affliatepartner finden.

Wie funktioniert Affiliate-Marketing?

In der Regel werden die Links (wie bereits oben beschrieben) in die eigenen Webseiten eingebaut, sowie über die sozialen Netzwerke verteilt.
Eine weitere Möglichkeit ist das Versenden der Links über einen Newsletter.
Die Newsletter-Liste ("Das Geld liegt in der Liste") ist ein Mittel, welche die direkte Ansprache (Direktmarketing) des Empfängers ermöglicht. Informationen oder Empfehlungen per Newsletter zu versenden, bringt in der Regel einen sehr guten Erfolg. Voraussetzung: Eine Empfängerliste ist nachhaltig aufgebaut, es wird kein SPAM versandt und die Empfänger sind an das Unternehmen bzw. an den jeweiligen Online-Marketer gebunden.
Diese Bindung wird in der Regel durch das Verteilen wertiger Informationen erreicht.

CyberBase CMS AffiliatesystemWas kann CyberBase CMS dabei für Sie tun?

CyberBase CMS hat ein eigenes und sehr flexibles Affiliatesystem als Modul integriert, welches fast unbegrenzte Möglichkeiten zum Aufbau eines Online-Vertriebsnetzwerkes bietet.
Darüber hinaus beinhaltet das CyberBase CMS Affiliatesystem eine "Strukturautomatik".
Die Strukturautomatik erstellt nach Ihren Vorgaben Vertriebsstrukturen und kann neue Partner auch schwachen Strukturen zuweisen. Die dadurch entstehende Marketingaussage ist nicht zu vernachlässigen und bietet auch nicht so starken Vertriebspartnern enorme Möglichkeiten, einen dauerhaften Verdienst über das Internet zu generieren. Durch diesen Umstand steigt die Motivation einzelner Strukturmitglieder.

Automatische Zuweisungen, Provosionen und Subdomains

Jeder neue Affiliatepartner wird automatisch der richtigen Struktur zugewiesen und kann nach Registrierung sofort damit beginnen, seinen für ihn erstellten Affiliatelink zu verteilen.
Ein sehr wichtiger Umstand dabei: Affiliatelinks sind in der Regel nicht nur als solche erkennbar, sondern meist auch sehr kryptisch im Aufbau. Nicht so beim CyberBase CMS Affiliatesystem.
Das CyberBase CMS Affiliatesystem erstellt für jeden Affiliatepartner eine Subdomain, über die Verkäufe oder neue Affiliatepartner zugewiesen werden. Zum einen wird eine automatische Subdomain zugewiesen, zum anderen kann sich jeder Affiliatepartner seine eigene Subdomain registrieren (sofern noch nicht von einem anderen Partner belegt).
Die Folge daraus: Es wird ein sauberer Link genutzt, der bei der Verteilung auch noch der Domain selbst zugute kommt. Durch die Nutzung von Keywords in der Subdomain wird sogar SEO möglich.

Bei jedem Kauf werden die hinterlegten Provisionen automatisch auf das Konto des Affiliatepartners gebucht. Natürlich werden Provisionen in Echtzeit angezeigt. Ein Affiliatepartner hat damit die Möglichkeit seinen Verdienst jederzeit einzusehen. Je nach den vorgegebenen Einstellungen des Affiliatesystems, werden Provisionen nach von Ihnen vorgegebenen Kriterien fällig. Fällige Provisionen werden nach Abruf durch den Affiliatepartner automatisch verbucht, gleichzeitig wird eine entsprechende Provisionsgutschrift erstellt, welche als PDF versandt wird. Damit liegen Belege für die Buchhaltung vor.
Provisionsauszahlungen werden entweder per PayPal, durch Überweisung oder mit Bitcoins vorgenommen. Natürlich kann auch jede andere Auszahlungsform genutzt werden.

Sollte es zu Stornos oder Chargebacks kommen, werden diese ebenfalls berücksichtigt und bereits vorgenommene Provisionsgutschriften rückgerechnet. Dieses System dient vor allem dem Eigenschutz und verhindert Betrugsversuche.

Flexible Marketingpläne oder einfache Provision

Mit dem CyberBase CMS Affiliatesystem sind Sie in der Gestaltung der Provisionen vollkommen frei. Es lassen sich ebenso einfache Provisionsvergütungen wie auch umfangreiche Marketingpläne umsetzen.
Für eine einfache Provisionsvergütung wird lediglich die Höhe der Provision beim Produkt festgelegt. Marketingpläne hingegen können vielerlei Leistungskriterien und Provisionsstaffeln sowie unterschiedlichste Boni berücksichtigen.
Strukturen, die nach einer Matrix arbeiten sind dabei ebenso möglich wie Strukturen in unendliche Tiefe und Breite.
Ebenfalls kann berücksichtigt werden, ob einmal erreichte Qualifikationen der Affiliatepartner erhalten bleiben, oder ob diese innerhalb eines Abrechnungszeitraumes jeweils neu zu erfüllen sind.
Neben Provisionen steht ein Bonussystem zur Verfügung, welches Boni, die ebenfalls an Leistungkriterien gebunden werden können, automatisch zuweist.

Ein sehr einfaches Beispiel (Strukturbildung):
Um eine höhere Stufe zu erreichen werden fünf Affiliatepartner benötigt, von denen innerhalb eines Abrechnungszeitraumes (meist monatlich) mindestens zwei einen Geschäftsabschluss vorweisen müssen.
Mit diesem Beispiel werden zwei unterschiedliche Kriterien herangezogen. Die nächst höhere Stufe kann nur bei der Erfüllung beider Leistungskriterien erreicht und muss zu jedem Abrechnungszeitraum erneut erreicht werden.*

Ein Beispiel zu Boni:
Es wird ein Jahresbonus fällig, wenn der eigene Umsatz mindestens 4.800 Euro beträgt und die gesamte Struktur mindestens einen Umsatz von 80.000 Euro vorweist.
Auch in diesem Beispiel müssen beide Kriterien erfüllt sein, um den Bonus auszulösen.*

*Beide Beispiele können nach Bedarf gestaltet werden und nur einzelne oder auch weitere Leistungskriterien beinhalten. Einmal erreichte Qualifikationen können auch bestehen bleiben. Das CyberBase CMS Affiliatesystem ist dazu flexibel ausgelegt.

Funktionierendes AffiliatesystemDie Vorteile eines eigenen Affiliatesytems

Ein Affiliatenetzwerk bringt für beide Seiten erhebliche Vorteile.
Viele Online-Marketer nutzen Affiliateangebote für ihre Seiten und Domains, um keine eigenen Produkte erstellen zu müssen. Ein inhaltlich wie auch aus Provisionssicht attraktives Produkt findet deshalb über Affiliate-Marketing hohen Anklang. Ein Umstand, der bei der Entwicklung von Produkten mit einfließen sollte, denn ein ausgereifter Marketingplan und fertige Landingpages, werden zahlreiche Publisher aktivieren. Ein breiter Vermarktungskanal erzeugt automatisch Traffic und steigert die Absatzmöglichkeiten.

Vorteil Absatzförderung:

- viele Verkaufspartner
- hohe Marktdurchdringung
- Hebelwirkung über die sozialen Netzwerke

Vorteil SEO:

- hohe Suchmaschinendichte durch Subdomains
- Keywordoptimierung über Subdomains
- viele Backlinks über themengerichtete Seiten

Vorteil Werbemittel:

- vorgefertigte Landingpages
- Landingpages können auch individualisiert werden
- es können alle bekannten Werbemittel eingesetzt werden

Vorteil Aktionen:

- es können Gewinnspiele mit einbezogen werden
- internes Punktesystem für die Linkverteilung
- automatische Überprüfung ausgeführter Aktionen

Ein geschlossenes System, welches aufeinander abgestimmte Module aufweist, macht es möglich einzelne Bestandteile einer Software zusammenzuführen. Daraus resultieren zahlreiche Vorteile, die im Online-Marketing genutzt und umgesetzt werden können. CyberBase CMS bietet Ihnen diese Vorteile.

Informationen zum Affiliatessystem

Sie können diesen Permalink nutzen, um auf diesen Artikel aus Ihrer Seite zu verlinken.
Keywords: eigenes Partnerprogramm, eigenes Affiliatenetzwerk, Webmaster-Programm, eigenes Affiliate-System, Affiliate-Marketing

Share-Informationen:

share me
Klicken und überraschen lassen

Kommentar zum Artikel schreiben

Wir freuen uns immer über Kommentare. Nutzen Sie diese Möglichkeit um mit uns und unseren Lesern über das Thema zu diskutieren, oder tragen Sie mit Ihrer eigenen Meinung zu dem Thema bei.
Bitte benutzen Sie keine Domainnamen oder Keywords bei der Namenseingabe.
Kommentare sind eine sinnvolle Einrichtung, um sich miteinander auszutauschen und zu helfen.
Bitte halten auch Sie sich an die Gepflogenheiten.
Vielen Dank!

Kommentare können nur abgegeben werden, wenn Sie registriert und angemeldet sind.